Schüler ohne E-Mail einladen

Damit auch die Jüngsten von card2brain profitieren, können Lehrpersonen mit einer Educational Lizenz ihre Schüler jetzt auch ohne Email-Adresse einladen. Und so geht’s:

  1. Schulkonto eröffnen
  2. Unter „Meine Schule“ auf „Gruppen“ navigieren
  3. „Neue Gruppe“ erstellen
  4. Auf „Einladungen“ klicken
  5. „Mitglieder ohne E-Mail Adresse einladen“ wählen
  6. „Neue Benutzer“ erfassen
  7. Die Zugangsdaten für die Schüler als PDF herunterladen, drucken und verteilen (weisser Button)
  8. Alternativ: Pro Schüler gemeinsam ein Passwort setzen (gelber button)
  9. Karteien zur Gruppe hinzufügen
  10. Die Schüler loggen sich mit Benutzername und Passwort ein
  11. Die Schüler haben Zugriff auf alle Karteien, die in ihren „Gruppen“ und in ihrer „Schule“ für sie freigegeben sind.
card2brain-einladung-ohne-email-01
Unter „Meine Schule“ eine „neue Gruppe“ erstellen
card2brain-einladung-ohne-email-02
Gruppenmitglieder ohne E-Mail erfassen und die Zugangsdaten für die Schüler herunterladen

Schulkonto kostenlos ausprobieren

Hast du Fragen? Zögere nicht uns zu kontaktieren.

Wir helfen gerne.

Single Sign-On für Schulen und Firmen

Für Schulen, Hochschulen und Firmen die ihr Schul- oder Firmenkonto bei card2brain in bestehende IT-Infrastrukturen und Learning Management Systeme (LMS)  einbinden möchten, bieten wir ab sofort drei verschiedene Varianten des Single Sign-On (SSO) an.

Sowohl Schul- als auch Firmenkonten lassen sich mit Windows 365 und dem SWITCHaai-Login für Schweizer Hochschulen verknüpfen.

Und wir haben ein Single Sign-On Plug-In für Moodle entwickelt, mit dem die Lernkarteien von card2brain ganz einfach ins LMS von Moodle eingebunden werden können.

screen-office365-integration
Corporate SSO mit Office 365
card2brain-moodle-sso-plugin
card2brain Lernkartei mit SSO-Einbindung in Moodle

Leitfaden zum Moodle SSO-Plugin dowloaden

Bist du interessiert an diesen oder anderen Integrationsmöglichkeiten?

Lass es uns wissen und kontaktiere uns.

Wir helfen gerne und wollen die Palette an Integrationsmöglichkeiten laufend erweitern.