card2brain Kurs-Baustein für OpenOLAT

Nach der Integration von SWITCHaai, Office365, einer Custom-API für Single-Sign-On und einem Moodle-Plugin gehen wir zusammen mit unseren Freunden von frentix noch einen Schritt weiter:

Mit dem brandneuen Kursbaustein für OpenOLAT kannst du deine Lieblings-Lernkarten direkt aus deinem Lieblings-LMS ansprechen und lernen.

So einfach geht’s:

    1. Löse ein card2brain Firmenkonto um einen API-Schlüssel zu erhalten
    2. Als OLAT-Admin trage den erhaltenen Schlüssel in OpenOLAT ein
    3. Ab sofort können Kursleiter Lernkarteien aus card2brain bequem verlinken
    4. Schüler können nun Lernkarten direkt in OpenOLAT als Teil des Kurses lernen

Dabei wird der erzielte Lernfortschritt in der Cloud gespeichert. Lernende können also jederzeit auf dem Mobile oder über die card2brain-Plattform dort weiterlernen, wo sie aufgehört haben.

Die OpenOLAT Integration kann aber noch mehr. Kontaktiere uns für weitere Informationen oder eine Online-Demonstration.